Biographie

Mac Horn

Bereits seit 2003 gehört er zum Hip Hop.

Sein Name ist eine Ableitung von MacGyver, da der Mac euch aus einfachsten Mitteln ´ne Pfeife basteln kann. Er benötigt dazu lediglich ´ne Klopapierrolle, Alufolie und ´nen Zahnstocher. Es began mit Freestyle-Sessions und jeder Menge Weed in seiner Jugendwohnung.

Dann erwachte ein Interesse am DJing und produzieren, und schon bald darauf wurden die ersten Freestyle Tapes recorded. Ab 2006 beschreitete Mac Horn seine ersten Live Battles in der Hamburger Markthalle, und tut dieses bis Heute mit durchschlagendem Erfolg. Desweitern hegt er eine Leidenschaft für das verschönern von Beton und Stahl mit buntem Sprühlack. In seinen jungen Jahren wurde Geld nur für Weed und Equipment aufgewendet, weshalb sein Wohnort schon immer eine kreative Schaffensstätte war, an der verschiedenste Künstler aufeinander trafen.

In seinem musikalischem Werdegang gibt es Aufgrund eines bewegten Lebens durchaus lücken, aber man sollte gespannt sein was da noch kommt.

„Ich sehe was, was du nicht siehst –
GUT aus!“

MAC HORN • RAP ENTHUSIAST

Behind The Scenes